„Bevor eine Photo entsteht muss ich es sehen.“

Die Vorstellung oder eine Vision ist die wichtigste Grundvoraussetzung zur Erzeugung, Umsetzung und Gestaltung eines photografisch Motives.

 

Straighte Dokumentation

Ablichtung eines Motives ohne Eingriff manipulativer Werkzeuge

 

Editing Dokumentation

Ablichtung eines Motives mit minimaler selektiver Korrektur

 

Master Editing

Ein perfekt belichtetes Bild erhält einen komplett neuen Look ohne Hinzufügung fremder Bildinhalte.

1.Einzelne Bildinhalte werden selektiert und markiert

2.Ebenen Verfahren

3.Editing von Licht und Schatten, Strukturen, Farben, Tonwerte, Klarheit und Unschärfe,

4,Final Editing Gesamtwerk - vereinzelte, selektive Korrekturen

 

Sample Composing

Aus verschiedenen Bildelementen neugestaltetes Foto mit hohem Kreativfaktor.

1.   Auswahl und Sammlung einzelner Bildelemente

2.   Wenn nötig Korrekturen oder Editing im Element

3.   Composing der Elemente und Fish-Editing des Gesamtwerkes

 

Künstlerische Fotografie präsentiert uns keine Dinge, sondern Sichtweisen von Dingen. Fotografie ist die Schule des Sehens und des Denkens.Sie sensibilisiert unser Auge und stimuliert unseren Geist. Fotografie ist die Kunst des Weglassens. Weil aber eine Fotografie immer nur einen Ausschnitt zeigt, eröffnet sie der Phantasie einen Spielraum und wird zur Projektionsfläche des Betrachters.. In Fotografien sehen wir immer auch uns selbst. In der Fotografie begegnen wir einer breiten Fläche von Phänomenen: Zeit, Raum, Erinnerung, Wahrnehmung, Phantasie, Wirklichkeit, Bedeutung, Existenz, Freiheit, Schönheit und Glück. Fotografie ist eine Sichtbarmachung philosophischer Gedanken und eine sinnliche Anstiftung zur philosophischen Reflektion. Sie lässt uns staunen und mit dem Staunen beginnt die Philosophie.

Durch die Art der Darstellung - durch die Wahl der Perspektive, des Ausschnitts, des Lichteinfalls, der Kontraste, der Schärfe und Unschärfe entlockt der Fotograf alltäglichen Motiven eine bis dahinverborgen gebliebene Bedeutsamkeit.. Er verleit den Dingen eine Stimme, fragt nach ihrer Geschichte.